Steffen Hillmert's Ausbildungssysteme und Arbeitsmarkt: Lebensverläufe in PDF

By Steffen Hillmert

ISBN-10: 3531136127

ISBN-13: 9783531136127

ISBN-10: 3663079082

ISBN-13: 9783663079088

Die Arbeit analysiert den Übergang zwischen Schule und Arbeitsmarkt und die Integration ins Beschäftigungssystem bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Großbritannien und der Bundesrepublik Deutschland auf der foundation von Daten über individuelle Lebensverläufe. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Frage, wie die Übergänge zwischen Schule, Ausbildung und Erwerbsarbeit in den beiden Gesellschaften sozial 'geregelt' sind, used to be sowohl formale Regelungen als auch das faktische Verhalten der Individuen betrifft. Insbesondere interessiert: Wie stark ist der Einstieg in das Beschäftigungssystem reguliert? Nach welchen Kriterien werden die Abgänger aus dem Bildungssystem - auch nach dem unmittelbaren Arbeitsmarkteinstieg - den Positionen am Arbeitsmarkt zugeordnet? Wie und warum haben sich diese Prozesse historisch verändert? Die Arbeit ergänzt damit andere, auf wenige Messzeitpunkte beschränkte komparative Studien um die Dimensionen der individuellen und der historischen Entwicklung. Die verschiedenen Prozesse der Arbeitsmarktintegration werden mit den jeweiligen Institutionensystemen - insbesondere der corporation beruflicher Ausbildung - in Beziehung gesetzt. Somit werden spezifische Verbindungen von Bildung und Beschäftigung aufgedeckt und die 'Koordinationsmechanismen' im Verhältnis von Bildungs- und Erwerbssystem analytisch beschrieben. Betrachtet wird der historische Zeitraum von Ende der vierziger bis in die achtziger Jahre, wobei für Großbritannien die weitreichenden Veränderungen im process der Berufsbildung Anfang der neunziger Jahre eingeschlossen sind. Grundlage hierfür ist - in Zusammenführung von arbeitsmarkttheoretischen und politökonomischen Ansätzen - eine Vorstellung von Qualifikationen, die einerseits als soziale Konstruktion begriffen werden können, und die andererseits individuelle Lebensverläufe strukturieren.

Show description

Read or Download Ausbildungssysteme und Arbeitsmarkt: Lebensverläufe in Großbritannien und Deutschland im Kohortenvergleich PDF

Similar german_8 books

New PDF release: Diesel-Einspritztechnik

Das Buch informiert umfassend über die aktuelle Diesel-Einspritztechnik. Der an Kfz-Technik interessierte Leser erhält damit eine ausführliche, leicht verständliche Beschreibung der Arbeitsweise und der wichtigsten Komponenten des Dieselmotors.

Kundeneinbindung in den Produktinnovationsprozeß: by Kjell E. Gruner PDF

Innovationsfahigkeit von Unternehmen ist ein Themenbereich, der in den letzten Jahren über die Grenzen der Betriebswirtschaftslehre und der Managementpraxis hinaus Beachtung gefunden hat. Auch auf gesellschaftlicher Ebene wird die Innovationsfähigkeit als Erfolgsfaktor diskutiert. Die betriebswirtschaftliehe Forschung zum Innovationsmanagement enthält eine Vielzahl von mehr oder weniger fundierten Aussagen über Erfolgsfaktoren.

Extra info for Ausbildungssysteme und Arbeitsmarkt: Lebensverläufe in Großbritannien und Deutschland im Kohortenvergleich

Example text

Auf den Teilarbeitsmärkten gelten jeweils spezifische Machtverhältnisse und Qualifikationsanforderungen, sodass sich Arbeitsmarktungleichgewichte zwischen ihnen nicht ausgleichen. Zur Erklärung der Genese und Persistenz von Teilarbeitsmärkten wird auf andere Theorien verwiesen: Einerseits lässt sich die Struktur durch individuelle Strategien der beteiligten Akteure begründen, die sich etwa aus Transaktionskosten oder humankapitaltheoretischen Überlegungen (Rendite bestimmter Arten von Qualifikation) ergeben.

Es wäre daher auch unzweckmäßig, das Vergleichsniveau zu allgemein, also bei menschlichen Grundbedürfnissen oder Ähnlichem, anzusetzen. Die Aufgabe besteht vielmehr immer darin, eine geeignete, das heißt hinreichend allgemeine, aber auch hinreichend spezielle Vergleichsebene zu finden. Dabei kann eine Variante fiir den Vergleich zweier Gesellschaften sein, bereits vor der statistischen Analyse auf Basis vielfältiger Informationen geeignete Vergleichsgruppen zu finden. Dies geschieht in der Regel mit einem höchst komplexen Arrangement von Zuordnungsregeln.

Auch Mayer 1991, 1998). Unter Lebensverläufen werden hier formal Sequenzen von Zuständen auf der Individualebene verstanden. An Lebensverläufen lässt sich die Aneinanderreihung von faktischen individuellen Verhaltensweisen beobachten. Die fortlaufende Zeit zeichnet den jeweiligen Zustand auf. In diesem Sinne ist "Zeit" selbst keine Dimension eines individuellen Möglichkeitsraums. Allerdings hat die Zeit eine wichtige Orientierungsfunktion für die Planung individueller Handlungen; insbesondere sehen Individuen ihr Humankapital und Arbeitsvermögen in einer Lebenszeitperspektive, und die Zeithorizonte der Besitzer und Verwerter von Arbeitskraft können deutlich voneinander abweichen.

Download PDF sample

Ausbildungssysteme und Arbeitsmarkt: Lebensverläufe in Großbritannien und Deutschland im Kohortenvergleich by Steffen Hillmert


by Kevin
4.2

Rated 4.12 of 5 – based on 6 votes