Download PDF by : Analytische Chemie

Read or Download Analytische Chemie PDF

Best chemistry books

Download e-book for kindle: Graph Theory and Topology in Chemistry by R. Bruce King, Dennis H. Rouvray (eds.)

Members from ten varied international locations attended the convention which used to be in lots of methods a sequel to a symposium held on the college of Georgia in April 1983. The relevant aim of this convention used to be to supply a discussion board for chemists and mathematicians to have interaction and turn into greater knowledgeable on present actions and new advancements within the large components of chemical topology and chemical graph concept.

Extra info for Analytische Chemie

Sample text

I;o ' do " 120 M 18 q~ M ,'13 1 140 160 180 200 220 2a9 Abb. 7e. Massenspektrum des N-Trifluoracetyl-valins, 70 eV. gespalten und ein Ion MZ 57 gebildet. Diese Reaktionsfolge karm durch metastabile lYberg~tnge eindeutig nachgewiesen werden. Die Peaks der Ionen E und F sind im 5Iassenspektrtlm des Acetyl- und Formylisoleucizls besonders groB und gestatten auch bei diesen AminosbiureDerivaten eine sichere Unterscheidung zwisehen Leucin nnd Isoleucin (Abb. 8a u. b). Eine neue Zer[allsreaktion wird in den Massenspektren der acylierten aromatischen Aminos~turen und deren Estern beobachtet (Abb.

3) ist diese Reaktion so begfinstigt, da8 10~ ~ E ~" 2 5 , 6 7 % 26 H 2 N - C H - COOH CH-OH ~:H3 50- r . . . . 5 B ', 3 , i : i ~j ..... L"I 111 = 30 l" " 50 105. M'HzOI r ';' 70 ,' i'iii "" 12o ' 90 ' 110 ] ' 130 I iS0 9 ~ = ' 170 190 2~0 A b b . 3.. M a s s e n s p e k t r u m des T h r e o n i n s , 70 eV. | H~N\ /OH CII-C. O H --~ MZ 75 + R-CH=O -e H~N-CII=C=O ~ MZ 57 + I{20 Ein Massenspektrum der Glutamins/iure erh~ilt man nur, wenn die Probe im Massenspektrometer vorsichtig aufgeheizt wird und das Massenspektrum schnell aufgenommen wird.

B. den Hauptpeak MZ 84, konnten K. Biemann und Mitarb. ffir das Lysopin folgende Struktur ableiten (78): NHa-(CH,)I-CH-COOH t I NIt CHs-CH-COOH 2. Acylaminosiiuren und Acylaminositureester Die Massenspektren yon N-Aeetyl-(19), N-Trifluoracetyl-(20)aminos/iuren, N-Formyl- (21), N-Aeetyl- (22) und N-Trifluoracetyl-(23)aminos~iureestern sind eingehend untersucht worden. N-Acylaminos~turen sind erheblich fltichtiger als die freien Aminos~turen. Ihre Massenspektren k6nnen dMmr mit HiKe der direkten Einlatltechnik bei relativ niedrigen Ionenquellentemperaturen erhalten werden, so dab die Gefahr eiller thermischen Zersetzung in der Ionenquelle stark herabgesetzt ist.

Download PDF sample

Analytische Chemie


by Edward
4.4

Rated 4.97 of 5 – based on 34 votes