Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Rechts: Das Rechtsgeschäft - download pdf or read online

By Werner Flume

ISBN-10: 3642962327

ISBN-13: 9783642962325

ISBN-10: 3642962335

ISBN-13: 9783642962332

Das Recht der Personengesellschaft wird von der deutschen Literatur des 19. Jahrhunderts nach der Systematik des Grundrisses von Georg Arnold Heise (1. Aufl. 1807) nicht dem Personenrecht des Allgemeinen Teils des burgerlichen Rechts zugeordnet, und das BGB ist dem gefolgt. Zum BGB behandelt die Literatur in Ubereinstimmung mit der Legalordnung die Perso nengesellschaft im Schuldrecht. Dem folgt selbst Gierkes Deutsches Privat recht, wenn Gierke auch im Personenrecht des Allgemeinen Teils in dem Ka pitel "Personenrechtliche Gemeinschaften" allgemein von den "Gemein schaften zur gesamten Hand" und damit auch von der Gesellschaft handelt. Die Legalordnung des BGB ist in der Einordnung des Rechts der Perso nengesellschaft dadurch bestimmt, dass dem Ersten Entwurf des BGB, wie es in den Motiven heisst, die "gemeinrechtliche Auffassung vom Begriffe und Wesen der Sozietat" zugrunde lag, dass der Gesellschaftsvertrag "nur ein obli gatorisches Rechtsverhaltnis unter den Kontrahenten" begrundet. Die Perso nengesellschaft als Gesamthandsgesellschaft gehort jedoch ebenso wie die ju ristische individual dem Personenrecht an. guy konnte sogar der Ansicht sein, dass die Personengesellschaft als Personengruppe oder Personenverband noch eher als die juristische individual in das Personenrecht geh

Show description

Read Online or Download Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Rechts: Das Rechtsgeschäft PDF

Best administrative law books

International Law And Sustainable Development: Principles - download pdf or read online

Schrijver (Vrije U. , Amsterdam) and Weiss (U. of Amsterdam) have either served on committees of the overseas legislation organization (ILA). In introducing this quantity of 27 contributions, the editors situate "sustainable improvement" as an idea that has matured right into a normative criminal regular authorized by means of nations and foreign corporations.

Download e-book for kindle: Pharmaceutical Product Licensing: Requirements For Europe by A. C. Cartwright

Offers a scientific account of the most important technical, administrative and felony specifications for registering a product in any of the nationwide markets in the EEC, utilizing the present strategies, with suggestions as to how those systems are inclined to switch after 1992.

et al Benedetto Conforti's The Italian Yearbook of International Law, 14 (2004) PDF

The Italian Yearbook of foreign legislations goals at making obtainable to the English talking public the Italian contribution to the perform and literature of foreign legislations. quantity XIV (2004) is organised in 3 major sections. the 1st comprises doctrinal contributions together with articles at the UN constitution reform; organizations as foreign actors; human genetics and reproductive know-how; and at the ICJ Advisory Opinion at the building of a wall within the Occupied Palestinian Territory.

Download e-book for kindle: The internationalisation of antitrust policy by Maher M. Dabbah

Maher Dabbah attracts at the decisional perform of suitable criminal and political our bodies to supply a transparent and unique dialogue of the internationalization of antitrust coverage. He examines the reports of the E. C. and the U. S. to spotlight the suggestions and ideas linked to antitrust legislation and perform.

Additional info for Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Rechts: Das Rechtsgeschäft

Sample text

FORsTHOFF 19 demonstriert den Unterschied des Rechtsgeschafts und des Verwaltungsakts hinsichtlich des Willensmoments geradezu daran, dag auch der Verwaltungsakt des geisteskranken Beamten giiltig ist, "wenn er gesetzmagjg und sachlich richtig ist". Demgegenuber ist das Rechtsgeschaft des Geisteskranken nichtig, auch wenn es fur ihn gunstig ist, weil die Geltung des Rechtsgeschafts auf der Selbstbestimmung beruht und diese bei dem Geisteskranken als nicht gegeben angesehen wird. Das Rechtsgeschaft ist eben nur "richtig", wenn und soweit es eine Grundlage in der Selbstbestimmung hat.

Nur als Ausnahme ist, soweit das Gesetz das vorsieht, an Stelle einer hoheitlichen Regelung eine soIehe durch Vertrag moglich. Insbesondere fur das Steuerrecht 14 gilt, dag "Vereinbarungen" uber die Steuergrundlagen oder die Hohe der Steuern in Abweichung vom Gesetz nicht getroffen werden konnen, wenn auch in der Praxis strittige Fragen ofl: zwischen der Finanzverwaltung und dem Steuerpflichtigen durch "Vereinbarung" ausgeraumt werden. Nach heute herrschender Meinung unterstehen die offentlich~echtlichen Vertrage dem offentlichen und nicht dem Privatrecht.

Die Lehre vom Rechtsgeschaft hat ihre klassische Auspragung erfahren durch SAVIGNY in seinem System des heutigen Romischen Rechts Bd. esen werden sollte. SAVIGNY hat vor all em das Willensmoment beim Rechtsgeschaft behandelt, mit seinem Namen vornehmlich ist die sogenannte Willenstheorie verbunden. SAVIGNY behandelt die Termini "Rechtsgeschaft" und "Willenserklarung" als Synonyma. Aus seiner Ausrichtung auf das Willensmoment ist es wohl zu erklaren, daB er fast ausschlieBlich den Terminus "Willenserklarung" gebraucht.

Download PDF sample

Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Rechts: Das Rechtsgeschäft by Werner Flume


by James
4.3

Rated 4.46 of 5 – based on 19 votes